Rentenversicherung verkaufen Rechner

Ein Verkauf der Rentenversicherung lohnt sich über den Rentenversicherung verkaufen Rechner

Während bei einer Kündigung, auch als Rückkauf bezeichnet, der Versicherung eine Stornogebühr vom bereits eingezahlten Guthaben abgezogen wird und gegebenenfalls Solidaritätszuschlag und Kapitalertragssteuer zu entrichten sind, bietet LifeFinance KG den Verkauf an. Um die Rentenversicherung verkaufen zu können, darf ihre Restlaufzeit nicht mehr als 15 Jahre betragen und der Mindestrückkaufwert muss mindestens 10.000 Euro betragen. Durch einen Verkauf läuft die Versicherung weiter und es werden weder Stornogebühren noch Steuern fällig. Desweiteren wird bei der Errechnung des Kaufpreises eine Beteiligung an in der Zukunft zu erwartenden Zuschüssen mit einbezogen. Gerade dieses Angebot macht LifeFinance KG zum Favoriten beim Rentenversicherung verkaufen. Von Vorteil ist dabei, dass die Versicherung keinen Einfluss darauf nehmen darf, an wen jemand seine Rentenversicherung verkaufen möchte. Der Versicherungsverkauf kann direkt über den Rentenversicherung verkaufen Rechner erfolgen. Dazu muss der Versicherungsnehmer seine kompletten Unterlagen nur an LifeFinance KG senden. Es entstehen ihm für die gesamte Abwicklung keinerlei Kosten. Die Bearbeitung dauert etwa 3 bis 6 Wochen und der Versicherungsnehmer wird über den Bearbeitungsstand informiert.

Rentenversicherung verkaufen Rechner – Powered by LifeFinance KG

Die schnelle Auszahlung

Rentenversicherung verkaufen RechnerDie Auszahlung der Verkaufssumme dauert ca 6- 8 Wochen, vorausgesetzt, der Versicherungsnehmer bestätigt LifeFinance KG rechtzeitig als neuen Versicherungsnehmer und Alleininhaber der Versicherung. Wenn die Versicherungspolice verkauft ist und der Versicherungsnehmer verstirbt, zahlt LifeFinance KG dem Rechtsnachfolger eine Leistung im Todesfall, vorausgesetzt, der Erhöhungsbetrag wurde nicht abgetreten. Die Todesfallleistung aus der Risikolebensversicherung entfällt, wenn sie vorab gekündigt wurde.
Auch wenn Rentenversicherung verkaufen nicht im Direktverkauf möglich ist, besteht bei LifeFinance KG die Möglichkeit, den Verkauf auf dem Treuhandweg abzuwickeln. In diesem Fall übernimmt die Commerzbank die gesamte Abwicklung des Verkaufs. Sie nimmt eine Bearbeitungsgebühr, die mit dem Kaufpreis verrechnet wird. Für die Abwicklung müssen alle Unterlagen der Commerzbank zukommen. Allerdings ist auch hier LifeFinance KG für die Bearbeitung und Abwicklung des Verkaufes verantwortlich.

Alternative zum Verkauf

Natürlich bietet LifeFinance KG auch eine Alternative an, wenn es nicht möglich ist, die Rentenversicherung verkaufen zu können. Dann nämlich bietet das Finanzunternehmen unter ganz bestimmten Voraussetzungen die Beleihung der Rentenversicherung an. Dies kann manchmal die vorteilhaftere Entscheidung sein, denn der Versicherungsschutz bleibt erhalten.

Die Sicherheit im Alter

Jeder gesetzlich Versicherte zahlt monatlich in seine gesetzliche Rentenversicherung ein. Der zu leistende Betrag richtet sich nach seinem Bruttoeinkommen. Je niedriger dieses ist, desto niedriger sind die Einzahlungen und umso geringer fällt die Rente später einmal aus. Diese Rente ist als Altersrente ausgelegt, kann jedoch bei verminderter Erwerbstätigkeit schon vor dem Renteneintrittsalter gezahlt werden oder wird im Fall des Todes an die Hinterbliebenen ausgezahlt.
Da die Rente in den meisten Fällen nicht so hoch ausfällt, um unbeschwert das Alter genießen zu können, wird zusätzlich eine Rentenversicherung mit angeschlossener Risikolebensversicherung abgeschlossen. Diese wird ab dem vertraglich festgelegten Termin als Leibrente gezahlt.

Was tun, wenn es anders kommt?

Das Leben läuft nicht immer so wie geplant. Versicherungen werden immer in finanziell guten Zeiten abgeschlossen. Das Leben oder die Lebenssituation kann sich von einem auf den anderen Tag zum Negativen verändern. Die finanzielle und wirtschaftliche Situation lassen kaum noch Spielraum zu. Die einmal abgeschlossene Rentenversicherung kann nicht mehr gezahlt werden. Erste Überlegungen, die Rentenversicherung verkaufen zu wollen, müssen womöglich umgesetzt werden. Die Kündigung der Versicherung ist nicht empfehlenswert, denn hierbei ist immer ein Minus zu erwarten. Können die monatlichen Prämienzahlungen nicht mehr erbracht werden, wird es unumgänglich, die Rentenversicherung verkaufen zu müssen. Bevor sie jedoch verkauft wird, ist es zwingend notwendig, Informationen darüber einzuholen, wer die besseren Voraussetzungen auf dem neuen Zweitmarkt dafür bietet.